Veranstaltungen  

   

TT - Heimspiele  

Keine Termine
   

Freibad Saison

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details

„Corona-Saison“ im Freibad Reiffenhausen beendet

Besucher aus den Eichsfeld Gemeinden tragen zum Gelingen der Saison bei

 

„Bitte wechseln...“

Mit dieser Aufforderung verbunden mit einem akustischen Signal wurden – insbesondere an den sehr heißen Tagen, die Schwimmer gebeten, das Becken nach 15 bis 20 Minuten zu verlassen, um den Wartenden die Gelegenheit zu geben, sich auch abzukühlen. Das hat gut funktioniert und war nur ein Zeichen einer ganz besonderen Freibadsaison.

Der vor den Einschränkungen geplante Starttermin 22.Mai konnte nicht gehalten werden - ab 25. Mai erlaubte die Landesverordnung zur Bekämpfung der Pandemie die Öffnung von Freibädern, so dass die Vorbereitungen für einen Start, beginnen konnten. Mit Öffnung am 13. Juni waren wir somit im vorderen Drittel der Freibäder in der Region, die es wagen wollten, eine Freibadsaison unter besonderen Bedingungen zu organisieren.

Das Hygienekonzept speziell auf unser Bad zugeschnitten orientierte sich an den Empfehlungen aus dem Pandemieplan Bäder der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e.V. Allen Verantwortlichen war schnell klar, dass damit Einschränkungen und Regelungen zu erfolgen haben, die einen verantwortungsbewussten aber auch einen umsetzbaren, einfachen und  reibungslosen Ablauf sicherstellen mussten. Ein- und Ausgangsregeln, Abstandsregeln, Ausschilderungen, Beschränkung der Anzahl Schwimmer im Becken, Verstärkung der Badeaufsichten, Hygiene beim Kioskverkauf etc.

Die Saison dauerte nur 12 Wochen statt wie üblich 15 Wochen. Eine gewisse Zurückhaltung, das Freibad zu besuchen, war schon spürbar. Andererseits ist der Rückgang der Besucherzahl um rund ein Drittel zu 2019 vor dem Hintergrund der bekannten Einschränkungen noch sehr verträglich. Gefreut haben wir uns an vielen Tagen über die Besucher aus den benachbarten Gemeinden des Eichsfeld Kreises und aus den Regionen, in denen die Bäder nicht bzw. mit noch stärkeren Einschränkungen geöffnet hatten. Sie haben wesentlich zur Besucherfrequenz beigetragen. Die Region Friedland wird damit sicher im nächsten Jahr aufholen.

Die Kostenbetrachtung ist abschließend noch nicht vollständig, dürfte aber u.a. aufgrund des größeren Personalbedarfes bei der Badeaufsicht und sonstiger zusätzlicher Ausgaben, etwas höher im Vergleich zum Vorjahr ausfallen.

Unser Fazit – trotz aller Widrigkeiten eine gelungene Saison! Dank hohem Einsatz aller Beteiligten. Arbeitsgruppe Schwimmbad, Badeaufsichten, Blumenpflege, Kioskkräfte, Rasenpflege, Reinigungskräfte, Schruppi-Dienst, Technikgruppe, TSV-Vorstand. Herzlichen Dank an alle! Danke auch an die Verantwortlichen der Gemeindeverwaltung für das Vertrauen, die Unterstützung und den Zuspruch es zu wagen, sowie das eine oder andere kleine Überraschungspräsent.

Allen Besuchern danken wir für ihre Geduld und Verständnis für die notwendigen Maßnahmen. Wenn damit auch nicht immer alle individuellen Wünsche und Vorlieben für einen Schwimmbadbesuch erfüllt werden konnten. Wir schaffen das dann im nächsten Jahr.

Und nochmal – gut, dass wir die Entscheidung zur Öffnung getroffen haben und schön, dass die Saison so gut gelaufen ist. Es wäre doch nicht vorstellbar gewesen, dass wir gerade an Tagen mit 30 Grad und mehr, vor einem verschlossenem Waldschwimmbad gestanden hätten, oder?

Wir hoffen für das nächste Jahr, natürlich für alle Lebensbereiche, wieder auf mehr Entspannung und weniger Einschränkungen.

Bleiben Sie gesund!

TSV Vorstand u. Arbeitsgruppe Schwimmbad

   
Besucherstatistik: Heute 0 || Gestern 24 || Woche 47 || Monat 615 || Insgesamt 104910
© TSV Reiffenhausen @2012 V4

Login

Bitte melde Dich am System an, um z.B. Beiträge, Veranstaltungen, etc. zu verfassen